Kategorien

361248 km von der Erde entfernt…

Verfasser
Share This

…war der „Supervollmond“, den wir am 8. April beobachten konnten.

Seine Laufbahn brachte ihn in dieser Nacht besonders nah an die Erde und er erschien uns daher deutlich größer und klarer, als bei normalen Mondumläufen. 

Auch wenn bei der Beobachtung mit bloßem Auge der geringe Größenunterschied mangels direktem Vergleich mit einem durchschnittlichen Vollmond kaum erkennbar ist, ist ein Supervollmond eine beachtenswerte Erscheinung am Nachthimmel.

Die Besatzung von Apollo 11 musste im Jahr 1969 bei der ersten Mondmission über 23000 km weiter fliegen, um den Mond zu erreichen.

Ich machte diese Aufnahme am 8. April 2020 um 23.08 Uhr mit der neuen LEICA SL2 und dem APO-VARIO-ELMARIT-SL 1:2.8–4/90–280. Einstellungen: 280 mm, 1/500 Sek., Blende: 10, ISO 200.